Full text: Dornbirner Gemeindeblatt 1953 (1953)

Dornbirner 
Seietusestatn 
Erschein t jeden Samstag. Bezugspreis vierteljährlich S 7.—, Einzelpreis 60 Grosch en. — Inserate sind jeweils b mittags im Rath aus, Zim mer Nr. 27 
einz ureic hen. — Eigentümer, Herausgeber und Verleger Stadtgemeinde Dornbirn. — Für die Schriftleltung verantwortlich Ernst Böhler, Gemein 
Dr uck: Buchdruckerei Georg Hösle, Dornbirn 
81. Jahrgang 
Sonntag, 8. März 1953 Numm er 10 
Wochenkalender: Sonntag, 8. März 1953, 3. Oc., J. — Montag, 9., F ranziska — Die nstag, 10., 40 Märtyrer — Mittwoch, 11., 
Mittf., Wolfram — Donnerstag, 12., Gregor — Freitag, 13., Rüdiger — Samstag, 14., Mathilde 
Bekanntmachung 
Abgabe von Lebensmitteln im Monat März. Am 
kommenden Montag, den 9. März 1953, um 9 Uhr 
Auf die Lebens mittelkarten (gültig für die Monate Jä nner vormitt ags , 
finde t im Sitzun g ssaale des alten Rathauses, bis März 1953) werde n im Monat März 1953 nachste¬ 
hende Lebensmittel abgegeben: II. S tock, die h eurige 
Fett: Forsttagsatzung 
Lebe nsmitt elkarte: Auf die Abschnitte „9, 10, 11 u. stat t. 
Es werden alle Fragen, welche die Waldwirtsch aft 
12" je 175 Gramm, somit insgesamt 700 Gramm betreffen, 
erörtert. Die Waldbesitzer sind deshalb eingeladen, 
Zur Abgabe gelangen M argarine, Kunstspeisefett, Speis e¬ wich tige 
Belange vor die Sitzung zu br ingen und zu be¬ öl und Schweineschmalz. Die zur Verfügung stehen den Fett¬ 
so rten sind vom Kl einha ndel so abzugeben, daß die Wünsche sprechen 
der Kun den nach Möglichkeit berücksichtigt werden. Anmeldungen 
von Forstproduktenbe z ügen können bis zum 
Die Geltungsdauer der jetzige n Lebensmittelkarte wird anberaumten 
Termin in der Forstkanzlei, Altes Rathaus, 
da 
auf die Mon ate Apr il—Juni 1953 a usgede hnt, Zimmer 
Nr. 17, bzw. bei der F orsttagss a tzung selbst münd¬ 
hiefür noch genügend Abschnitte vorhanden sind. 129 
lich oder schriftlich nachgebracht we rden. 
1365 
Bregen z, den 28. Feber 1953. Der 
Bürgermeister: Dr. G. A. Moosbruggen 
Amk der Vorar lbe rger Lan desregier ung. 
Fund= und Verlus t ausweis 
Neue Straßenbezeichnungen der 
Stadtpolizei Dornbirn 
In der Sitzun g des Stadtrates vom 18. Feber 1953 Gefunde n: 
Herr enfahrrad ohne Mark e, in der Färber¬ 
wu rden na chstehen de Straßenbezeichnungen beschl os sen: gasse 
gefunden, Damenarmbanduhr, Geldtaschen mit In halt, 
Kerns to ckstraß e: Verbindungsstraße zwisch en Rohrbach, (Ab¬ So nnenbrill e, 
Lederhands chuhe, Woll fäu stlinge, einzelner 
1392 
zweigung Rohrbach 56 = Spiegel Joha nn) und der Ki nderschuh, 
Wollschal, Schut zdeck e 
Verloren: Größerer Geldbetrag in Kuvert, Füllhalter, 
Str aße „Im Porst". 
Pfell er: Linke Abzweigung von der Has elsta uderstraße beim verschied ene 
Geldtaschen, grün er Damenhut, Schu bl ehre. 
Hause Nr. 39 zum Neubau Birk. 
Bachmähdle: Rec hte Abzweigung von der Haslachgasse, 
Verb indungs weg zur Ziegelhütte im Wallenm ahd Sonntagsdienst 
Bachried: Linke Abzweigung vom Bachmähdle zu den Neu¬ Sonntag, 
den 8. März 1953 
ba uten des Arch. Berg. Dr. 
Hans Winsauer, St. Martinst raße 6, Tel. 24 14 
Johann Straußgasse: geplan te Straßenverlängerung „Im Stadtapotheke, 
Mar ktstr aße 3, Tel. 2852 
Porst" beim Neubau Jakob Salzmann. Spi taldienst: 
Dr. Ulri ch Fußenegg er 
Gutenber g straße: Als Umbenennung für die Hausnummern 
1408 
-10 und 22 „Im Porst". 1— 
Vieh =, Pferde= und Kräm er markt 
am Dienstag, den 10. März 1953 
JEDEN MITTWOCH UND SAMSTAG WOCHENMARKT IN DER MARKTH ALLE
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.